Schönheit der Karibik Meer - ein Paradies auf Erden

Anonim

Einer der schönsten Orte der Erde ist das Karibische Meer. Es hat seinen Namen von dem indischen Karibischen Stamm, der in der Gegend lebte. Es gibt einen zweiten Namen - die Antillen, die viel seltener verwendet werden. Die Schönheit der Karibik - das Meer und die Inseln, die zu seinem Becken gehören, gelten als die interessantesten und romantischsten Orte der Erde. Nicht ohne Grund kommen Liebhaber hierher, um eine Hochzeitszeremonie oder Hochzeitsreise abzuhalten.

Geographische Lage

Das Karibische Meer gehört zum Atlantikbecken. Zum einen wird es von den Küsten Mittel- und Südamerikas und zum anderen von den Antillen begrenzt. Daher ist das Meer halb umschlossen.

Image

Die Gewässer der Karibik, das Meer, das durch die Straße von Yucatan mit dem Golf von Mexiko und mit dem Pazifik durch den Panamakanal verbunden ist. Das Einzugsgebiet beträgt rund 2.753.000 Quadratkilometer. Das Meer spült die Ufer von Nicaragua, Costa Rica, Guatemala, Honduras, Kuba, Jamaika, Haiti, Puerto Rico und der Halbinsel Yucatan. Die Karibik ist in fünf Becken unterteilt, die die Inseln und U-Boot-Grate begrenzen. Die maximale Tiefe beträgt 7686 Meter, obwohl dieses Meer als flach gilt.

Perle des Atlantiks

Wo das Karibische Meer ist, gibt es eine unglaubliche Farbe, im Gegensatz zu anderen Ecken herrscht Liebe und Romantik. Dieses Gebiet ist berühmt für seine außergewöhnlichen Korallenriffe, eine große Anzahl tropischer Wirbelstürme, die zerstörerisch sind und natürlich Piraten sind. Die Küste des Meeres ist nicht eintönig, sie ist stark gegliedert.

Image

Es gibt viele schöne Lagunen, Buchten, malerische Buchten und Umhänge. Die Küste ist meistens niedrig mit weißen Sandstränden, aber manchmal gibt es bergiges Gelände. Jedes Land, dessen Ufer vom Meer gespült werden, hat eine eigene, ungewöhnliche Farbe. Daher wird eine Reise in die Karibik unvergesslich.

Inseln

Die hellen Farben der Karibik sind zahlreiche Inseln. Alle von ihnen sind auf dem Antillen-Archipel (Kleine und Große Antillen, Bahamas) vereint. Jede der Inseln hat ihre eigene einzigartige Landschaft, Flora und Fauna. Sie sind von bunten Nationalitäten bewohnt und hier können Sie exotische Küche probieren. Jede Insel des Karibischen Meeres ist eine erstaunliche Ecke, die Sie besuchen müssen, um die Atmosphäre der schönen Natur zu spüren. Es ist sehr schwierig, einen Ort für einen Besuch auszuwählen, weil Sie die Schönheit der Karibik kennenlernen möchten.

Die malerischsten Ecken

Die leidenschaftlichste Ecke der Karibik ist Jamaika. Erstaunliche Natur, exotische Musik, Berge, heiße Sonne, Sandstrände und lokales Flair werden Ihnen lange in Erinnerung bleiben und Sie immer wieder hierher kommen lassen. Unglaubliche Kaskaden von Wasserfällen, bunte Dschungel, wunderschöne Lagunen und seltene Vertreter der Tierwelt tauchen vor den Augen der Touristen auf. Saint Lucia ist eine ungewöhnliche Insel, die mit ihren schneeweißen Stränden, ruhigen Häfen und uralter Natur lockt.

Image

Hier, als würden Sie sich in unberührten Wäldern wiederfinden, von Menschen unberührt, und Sie fühlen sich eins mit der Umwelt. Die Insel Dominica ist der beste Ort für Ökotourismus. Es liegt in den warmen Gewässern der Karibik. Seine Oberfläche ist mit einem unwegsamen Dschungel bedeckt, darunter schlafende Vulkane, Wasserfälle, heiße Quellen und Gebirgsflüsse. Martinique ist eine Blumeninsel, auf der europäische Kultur und lokale Exotik erstaunlich harmonisch ineinandergreifen. Sie können die Schönheit der Karibik endlos auflisten, aber es ist einfach unmöglich, all die erstaunlichen Funktionen abzudecken.

Bodenrelief des Meeres

Die Erleichterung des Bodens der Karibik ist ungleichmäßig. Es gibt zahlreiche Vertiefungen und Erhebungen. Das gesamte Plateau ist konventionell in fünf Teile unterteilt, die von U-Boot-Graten begrenzt werden. Zu den Merkmalen der Unterseite gehören das Cayman Basin, der Puerto Rico-Graben und der Haiti-Graben. Die Gewässer der Karibik, das Meer - dies ist eine sehr seismische Region. Daher gibt es oft Wirbelstürme und Tsunamis, die die Bewohner von Küstensiedlungen betreffen.

Image

Der Küstenboden besteht zum größten Teil aus Sand, aber es gibt auch felsige Oberflächen. Eine Besonderheit der Karibik sind weiße Strände.

Unterwasserflora

Die Schönheit der Karibik, das Meer zieht Taucher an. Und das ist kein Zufall. Die Flora dieses Stausees ist sehr reich und vielfältig. Hier finden Sie ganze Lichtungen malerischer Vegetation, die von ihrer Schönheit beeindrucken. Die Korallenriffe sind die Perle der Unterwasserwelt. Dies sind erstaunliche Gebäude, die von der Natur selbst geschaffen wurden. Zahlreiche Algenarten werden die anspruchsvollste Amateur-Unterwasserflora in Erstaunen versetzen. Hurrikane, die diese schönen Ecken der Natur mit Müll und Abfall beladen, richten Korallenriffe und die Vegetation sehr stark an.

Image

Tierwelt des Meeres

Die Fauna der Karibik ist einzigartig. Hier leben die exotischsten Meeressäuger und Fische. Eine Besonderheit der Unterwasserwelt sind Meeresschildkröten, die in einer großen Artenvielfalt vertreten sind. Eine der Inseln erhielt ihren Namen wegen der großen Anzahl dieser Tiere (Las Tortugas). Im Becken gibt es auch große Säugetiere (Wale, Pottwale). Die Unterwasserwelt ist das einzigartigste Merkmal, das die Karibik den Menschen präsentiert hat. Die Fotos seiner schönen und vielfältigen Vertreter sind am buntesten. Dieser Teil des Planeten ist eine einzigartige und wunderbare Welt, die die Augen derjenigen, die hierher kommen, erfreut und streichelt.

Interessante Beiträge

Jamal Crawford: sportovní kariéra a úspěchy

Oblast Sýrie - nejstarší asyrský stát

Projekt "Venuše" Jacques Fresco. "Nebe nebo Oblivion." Kritika projektu "Venuše" a recenze

Propracovaný styl Tiffany v moderním životě